Häufig gestellte Fragen

Inhaltsverzeichnis:

  Fragen zu Verstärkern
    Kann ich beim 8-Kanal-Multiplexer die Senderausgänge direkt am Verstärker verbinden ...
    Ich habe einen Verstärker vom Typ NRTL/C LR 100217 ...
    Ich habe einen Verstärker vom Typ 947/S 88/236 ...
  Fragen zu Sensoren
    Können bei Sendern / Empfängern IT-M12 und IR-M12 mit 4QD-Steckverbinder Anschlußkabel ...
    In welche Richtung läuft das Kabel, wenn bei AS- oder SLA-Sensoren ...
    Wie kann ich Sender und Empfänger unterscheiden?
    Kann ich mehrere Sender und Empfänger an einem Einkanalgerät parallelschalten?
    Ich möchte zwei Strecken gleichzeitig überwachen ...
  Fragen zu fremden / alten Artikelnummern
    Was ist ZVE11?
    Ich benötige "Controller Card, Hersteller: EGE-Electronik"

Fragen zu Verstärkern

Kann ich beim 8-Kanal-Multiplexer die Senderausgänge direkt am Verstärker verbinden ...

...und an diese Leitung die Sender parallel anschließen, um Verdrahtung einzusparen?

Die Anschlüsse der einzelnen Kanäle eines 4- oder 8-Kanalverstärkers der Serie IMX... dürfen nicht untereinander verbunden werden. Für jeden Sensor muß eine eigene Zuleitung vorhanden sein.

Sender und Empfänger können jeweils eine gemeinsame Masseleitung verwenden, aber nicht gemeinsam über eine einzige Masseleitung geführt werden.

Ich habe einen Verstärker vom Typ NRTL/C LR 100217 ...

...kann ich den noch bestellen?

Die Nummer NRTLC LR 100217 ist unsere ehemalige CSA-Zulassungsnummer. Diese findet sich auf nahezu allen älteren Verstärkern mit 11-poligem Sockel.

Um den Verstärker zu identifizieren, benötigen wir die Typenbezeichnung. Das Typenschild befindet sich auf der Rückseite unterhalb des 11-poligen Steckers. Sollte kein Typenschild vorhanden sein, senden Sie uns bitte ein Foto vom Seitenaufkleber bzw. Seitenaufdruck des Verstärkers sowie von der Frontplatte. Außerdem benötigen wir die Angabe der Betriebsspannung.

Nahezu jeder ältere Verstärker ist noch lieferbar oder es gibt einen Ersatztypen.

Ich habe einen Verstärker vom Typ 947/S 88/236 ...

...kann ich den noch bestellen?

Die Bezeichnung SAFETY-SYSTEM, APPROVAL-No. 947/S 88/236 TÜV/Germany findet sich auf älteren Geräten vom Typ ISG-A14-100, einem Verstärker zum Einsatz bei Gummidruckleisten in motorbetriebenen Toren.

Das Gerät wurde ersetzt durch den ISG-A103

Fragen zu Sensoren

Können bei Sendern / Empfängern IT-M12 und IR-M12 mit 4QD-Steckverbinder Anschlußkabel ...

...mit integrierter LED verwendet werden?

Anschlußkabel mit LED sind für das Kompaktlichtschranken-System vorgesehen. Für Sensoren mit externem Verstärker müssen Anschlußkabel ohne LED verwendet werden.

In welche Richtung läuft das Kabel, wenn bei AS- oder SLA-Sensoren ...

...mit 3QD Steckverbindern abgewinkelte Anschlußkabel verwendet werden?

Beim AS-Sensor geht das Kabel in die Richtung des Flansches, also entgegengesetzt zum Lichtaustritt. Beim SLA-Sensor verläuft das Kabel ebenfalls entgegengesetzt zur Richtung des Lichtaustritts. Bei Montage auf einer Wand also in die Wand hinein. Dafür ist in der Wand eine entsprechende Bohrung vorzusehen.

Wie kann ich Sender und Empfänger unterscheiden?

Bei Sensoren der Bauform P10 und M12 haben die Sender ein rotes Endstück und die Empfänger ein schwarzes.

Bei den anderen Bauformen ist auf dem Typenschild IT... für Sender und IR... für Empfänger aufgedruckt.

Bei allen Sensoren mit Kabel können Sender und Empfänger auch am Kabel unterschieden werden. Sender haben eine rote und eine schwarze Ader. Empfänger haben nur eine einzelne abgeschirmte gelbe Ader.

Kann ich mehrere Sender und Empfänger an einem Einkanalgerät parallelschalten?

Nein. Man kann zwei Sender parallelschalten, aber aufgrund minimaler Abweichungen der Flußspannungen der Sendedioden können sich die Ströme und damit die Lichtleistungen beider Sender sehr ungleichmäßig verteilen.

Wenn Sie mehr Lichtleistung (mehr Durchdringung) benötigen, schalten Sie zwei Sender in Reihe.

Zwei Empfänger können nicht an einem Verstärker parallelgeschaltet werden. Der Arbeitswiderstand im Verstärker ist gleichspannungsmäßig für einen Empfänger ausgelegt. Beim Anschluß zweier Empfänger würde sich ein falscher Arbeitspunkt einstellen. Wechselspannungsmäßig sind die Empfängerausgänge niederohmig und würden sich bei unterschiedlichem Empfangssignal sogar gegenseitig stören.

Ich möchte zwei Strecken gleichzeitig überwachen ...

...das Relais soll schalten, wenn beide Strecken unterbrochen sind. Dazu möchte ich aus einem Sender und zwei Empfängern eine V-förmige Strecke aufbauen, aber nur einen Verstärker einsetzen.

Zwei Empfänger können nicht parallelgeschaltet werden. Das Verhalten einer mit zwei Empfängern beschalteten Lichtschranke ist nicht vorhersehbar.

Um zwei Strecken zu überwachen, sollten zwei Einzelverstärker oder ein Multiplexgerät eingesetzt werden.

Fragen zu fremden / alten Artikelnummern

Was ist ZVE11?

Auch bekannt als ZVE 11, ZVEII, ZVE2 oder AZVE 11
Diese Bezeichnungen werden manchmal für unseren Stecksockel ISO 1 verwendet.

Ich benötige "Controller Card, Hersteller: EGE-Electronik"

Diese Anfrage erreicht uns des öfteren. Wie der Name schon sagt, bitte wenden Sie sich an die Firma EGE Elektronik.